Handarbeiten ist meine Leidenschaft!

22.10.2014

Juhuuu, ich bin die erste, ...

... die einen Adventkalender hat!

Töchterlein hat nämlich beschlossen, 
jedem von uns einen zu basteln!



Ich finde ihn so bezaubernd und 
sie hat ihn mit ganz viel Liebe zum Detail gemacht!


Jetzt ist euch sicher auch gleich was aufgefallen, gell?!
Ja genau, der Adventkalender hat keine Nummern.

Töchterlein erklärte mir, dass das goldene Packerl ganz links am 24. Dezember geöffnet werden soll.
Und rechts oben, das Türchen mit den blauen Sternchen, 
am 6. Dezember.
Ansonsten kann geöffnet werden, wie es einem gefällt.

Ich bin schon so neugierig, 
was da alles in den Päckchen drinnen ist!

****

Töchterlein ist auch schon wieder fleißig am basteln!

Wenn die neuen Adventkalender fertig sind,
werde ich sie euch auch zeigen, versprochen!

*****

So, ich widme mich nun wieder meinem Tee und 

genieße den grauslich kalten Abend auf meine Weise ....


... so wie Maja, auf dem Sofa ...




und sehe ins heimelige Lichterl hinein und komme dabei ins Träumen!

Vor zwei Tagen war es draußen noch sonnig und warm ...


Balu und Max und Töchterlein genießen hier die letzten Sonnenstrahlen.

Balu geht es übrigens nun mit Entwässerungs- und Herztabletten besser. Das Wasser aus der Lunge ist verschwunden und das Herz schlägt nun auch wieder kräftig genug. 

Sodala, ich wünsche euch einen kuscheligen Abend!

Bis bald!
Petra












11.10.2014

Schweinchen, Gewinner und Stiefelblitzer ...

... ja davon möchte ich euch heute erzählen!

***

Fangen wir mal mit den Stiefel-Blitzern an!

Ich glaube, die nennt man doch so, oder?


Ja, ja, ich seh´ es auch gerade, 
Töchterlein hätte die Schuhe putzen können.

Aber so schlimm ist es ja eh nicht, oder?


Töchterlein hat sich für ihre neuen Winterschuhe Stulpen gehäkelt.

Die Anleitung stammt aus dem Buch 
"Vielerlei Häkelei von Ros Badger".

Sie ist noch immer im Häkelfieber, der allerdings von einem richtigen Infekt unterbrochen wurde.

Jetzt geht es Töchterlein Gott sei Dank wieder gut, sie hatte einen sehr unlustigen Infekt, total ohne Symptome, also ohne Husten, ohne Fieber, nur ein klein wenig Halsweh und fürchterliche Brustkorb Schmerzen. Ich hab ja eigentlich gleich an eine kalte Lungenentzündung gedacht, da ich da meistens die gleichen Symptome habe (habe schon etliche Lungenentzündungen hinter mir)
Vorigen Samstag musste ich eine Ärztin holen, da es ihr nicht gut ging, sie hat ihr Antibiotika verschrieben, am Montag war Töchterlein bei unserem Lungenfacharzt, der konnte allerdings Entwarnung geben. Die Antibiotika waren aber gerechtfertigt, denn die fingen am Montag Abend so richtig zu greifen an, sodass ihre Schmerzen nachließen.

Jetzt wisst ihr auch, warum ich mich in dieser Woche nicht so recht blicken hab lassen. Mich hat es auch etwas gestreift, fühle mich kränklich, ausgelaugt und total ohne Motivation. 

Aber genug der Raunzerei, ich hab zumindest für mein Puppenhaus gebastelt und ich werde euch bald mehr davon zeigen.
Es ist sowieso mal wieder eine Geschichte aus dem Puppenhaus fällig, findet ihr nicht auch?

;0)


************

Aber nun will ich euch die drei Gewinner meiner Verlosung bekanntgeben!!


zwei Glückschweinchen standen bei der Auslosung bereit ...


Dieses kleine Schweinchen hab ich unbedingt häkeln müssen!



Ich fand es soooo süß!


... mit den Pünktchen ...


... und dem Ringelschwänzchen ...

Das kleine Ferkelchen sitzt jetzt mit dem großen Schweinchen auf dem Puppenhaus ...

Ach ja, die freie Anleitung gibt´s hier:   Funky Pigs    



Ja, aber nun zu der Auslosung!!




Dieses Mal durfte mein Göttergatte Glücksfee spielen!

Tadaaaaa!!

Gewonnen haben:


Sonja von Schillers Platzli






und Nadia von Nadias Cottage

Ich begrüße dich herzlich als meine neue Leserin!

***

Sodala, meine Lieben!

Ich gratuliere euch ganz herzlich zu eurem Gewinn!

Ich muss mich aber noch etwas bei euch umsehen, 
damit ich euch auch ganz spezielle Nettigkeiten schicken kann!

;0)

Aber eure Adresse dürft ihr schon mal senden, 
an 
majalilly(at)gmx.at


Sonja, von dir hab ich die Adresse.

Ich wünsch euch noch ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße!

Petra
















30.09.2014

Ich mach auch mal mit!

Wo?

Bei Creadienstag!

Töchterchen hatte im September Geburtstag und ich im August,
ja und da, also bei meinem Schlüpftag hab ich von meiner Freundin eine Magnet-Pinn-Tafel bekommen!

Tja was soll ich euch sagen,
wie es halt so im Leben einer Mutter ist,
krallt sich doch das Töchterlein die Tafel!

Seufz!

Sie meinte, dass sie da ganz bequem und dekorativ ihre Ketten über  Magneten aufhängen könnte.

Allerdings waren da an der Pinnwand nur 2 Magnet dran.
Viel zu wenig fürs Töchterlein und ihre vielen Ketten!

Das war dann das Stichwort für mich!

Ich hab Töchterlein ein "Bastel-dir-selber-Magnete" zum Geburtstag geschenkt.


So und was sie daraus zauberte, 
zeige ich euch nun in einer kleinen DIY-Anleitung!




Man nehme lustige Knöpfe, wie z. B. diese Katze ...


Zwickt auf der Rückseite das "Knopfloch" weg, 
oder wie auch immer man die kleine Lasche nennt.



Damit dann der Magnet eben aufliegen kann,
schneidet man die restlichen Unebenheiten weg.



Klebt mit einem speziellen Kleber (für Metall, ...) den in der Größe passenden Magneten drauf.


mal einen großer Magnet ...

oder eben

einen kleineren Magneten ....


Lässt alles schön trocknen!!


Fertig sind die individuell gestalteten Magnete!


Smileys


Hunde


Katzen



Muffins





Tja und jetzt kann Töchterlein ihre Ketten aufhängen!

***

Ich hoffe, euch hat mein kleines DIY gefallen!?

Mehr könnt ihr auf  "Creadienstag"  finden!!!


Liebe Grüße!
Petra